Teilnahmebedingungen / Organisatorische Hinweise

Das IPW ist eine Bildungseinrichtung, die allen Interessenten an beruflicher und persönlicher Weiterbildung offen steht. An den Veranstaltungen kann jeder teilnehmen.

Seminaranmeldung

Aus Ihrer Seminaranmeldung sollen folgende Angaben ersichtlich sein:

1. Veranstaltungs-Thema und -datum
2. Name und Vorname des Teilnehmers
3. Anschrift des Unternehmens
4. Berufliche Position / Aufgabenbereich des Teilnehmers

Anmeldeschluss

4 Wochen vor Termin. Kurzentschlossene können jedoch trotzdem anfragen, ob noch ein Teilnehmerplatz frei ist. Nach Eingang Ihrer Anmeldung - spätestens nach Meldeschluss - erhalten Sie die Anmeldebestätigung und die Kostenrechnung gemeinsam mit dem Seminarprogramm und der Anreisebeschreibung zum Tagungshotel.

Tagungshotel / Zimmerreservierung

Mit unseren Tagungshotels haben wir sehr günstige Preisarrangements aushandeln können. Wenn Sie es wünschen, reservieren wir für Sie das Hotelzimmer im Tagungshaus. Sie können Ihren entsprechenden Wunsch auf der Anmeldung vermerken. Die Hotelrechnung zahlt der Teilnehmer bei Abreise im Tagungshotel. Selbstverständlich können Sie auch am Seminar teilnehmen und in einem anderen Hotel Ihrer Wahl wohnen. Auch hierbei beraten wir Sie gerne.

Teilnahmegebühr

Die genannten Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarmaterialien und verstehen sich zuzüglich 19% Mehrwertsteuer. Bei Anmeldung von mehr als 3 Teilnehmern zu einem Seminar gewähren wir einen Mehrbucher-Rabatt i.H.v. 20% auf die Teilnahmegebühr.

Stornierungen

Bei Stornierungen bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn entstehen Ihnen keine Kosten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei späterer Absage oder Nichtteilnahme eine Ausfallgebühr berechnen müssen. Grundsätzlich können Sie für jede gebuchte Veranstaltung auch einen Ersatzteilnehmer entsenden. Die eventuelle Forderung einer Ausfallgebühr durch das jeweilige Tagungshaus wird durch vorstehende Regelungen nicht berührt.

Hinweise zum Seminar

Die Seminare beginnen i.d.R. am ersten Tag um 09.00 Uhr und enden am letzten Tag gegen 17.00 Uhr.

Die Teilnehmerzahl der Veranstaltungen ist grundsätzlich begrenzt. Dies ist Voraussetzung für effektive und arbeitsintensive Trainings.

Wir behalten uns vor, aus organisatorischen Gründen einen Referentenwechsel vorzunehmen, Veranstaltungen örtlich oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen. Bei Absagen zahlen wir bereits eingegangene Beträge zurück.

Arbeitsunterlagen sind nur zum persönlichen Gebrauch des Teilnehmers bestimmt. Sämtliche Rechte bleiben beim IPW. Vervielfältigungen oder Weitergabe - auch auszugsweise - sind nur mit schriftlicher Genehmigung des IPW gestattet.

Etwaige Haftungen im Zusammenhang mit der Veranstaltung vor, während und nach erfolgten Aktivitäten des IPW, auch in Bezug auf Unfall oder Diebstahl für Teilnehmer wahrend einer Veranstaltung, werden vom IPW nicht übernommen.

Seminar-Arbeitsmethodik

Grundsätzlich sind alle unsere Fortbildungsveranstaltungen für den Teilnehmer arbeitsintensiv. Wir arbeiten mit modernen Lehrmethoden, die ein Höchstmaß an Effektivität garantieren. Jeder Teilnehmer erhält (bezogen auf das Seminarthema) die Möglichkeit zur Individualberatung. Als Arbeitstechnik setzen wir i.d.R. Lehrgespräche, Referate, Einzel- und Gruppenübungen, u. U. öffentliche Vorträge, Rollenspiel- und Verhaltensübungen, Fallbesprechungen, Diskussionen, Sonderaufgabenzuweisungen u.a. ein. Je nach Seminarthematik arbeiten wir mit Videoaufzeichnung und -analyse. Damit hat jeder Teilnehmer eine optimale individuelle Verhaltenskontrolle.